Die Liste deckt sich im Wesentlichen mit der Liste, die einzelnen Länderaufsichtsbehörden bereits veröffentlicht hatten. Die Besonderheit durch die jetzt veröffentlichte Liste der Datenschutzkonferenz ist, dass diese als Ausschuss alle Aufsichtsbehörden für Datenschutz der Bundesländer und des Bundes vereint und daher die Liste als verbindlich angesehen werden sollte.

Die Liste ist hier z.B. abrufbar (Achtung: Es öffnet sich ein .pdf. Dokument):

https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/submenu_EU-Datenschutzreform/Inhalt/EU-Datenschutzreform/DSFA-Muss-Liste-1_0.pdf